• Willkommen bei Schneppat.de
  • Percenta AG
  • Blue3w
  • Software Systems Ltd.
  • Ampli(5) Group
  • Nanotechnology Solutions

Percenta AG - Nanotechnology Solutions

Percenta AG gehört weltweit zu den ersten Firmen, die sich mit der Forschung und dem Vertrieb von nanobasierenden Oberflächenversiegelungen beschäftigt. Percenta AG bietet Ihnen die ganze Bandbreite von Nano Versiegelungsprodukten als "Do-it-yourself" und den professionellen Einsatz an. Obgleich die Anwendung aller durch Percenta AG angebotenen Produkte kinderleicht ist, erzielen Sie ein Ergebnis, das Ihnen lange Zeit Erleichterungen im Alltag bringt.

 

Die Percenta AG ist ein junges, dynamisches Unternehmen mit Sitz in Glücksburg. Durch die enge Zusammenarbeit mit den besten europäischen Forschern und Entwicklern im Bereich der Nanotechnologie hat Percenta die Möglichkeit, den Partnern stets die neuesten Nanoprodukte anbieten zu können.

 

Percenta AG hat es sich zum Ziel gesetzt, Nanotechnologie-Produkte in möglichst vielen Ländern durch Partnerfirmen bekannt zu machen und so einen neuen Standart der Oberflächenveredelung zu definieren. Alle Menschen, die die erste Erfahrung mit Percenta AG´s Technologie gemacht haben, werden die Vorteile zu schätzen wissen. Die immer wiederkehrenden Anforderungen der Arbeitswelt, im Straßenverkehr und im allgemeinen Lebensraum aller Kunden werden immer unkomplizierter, zeitsparender und vor allem günstiger.

 

Mein Beitrag:

 

Ich habe die Firma Percenta Ltd. am 12.10.2003 gegründet.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch einen Geschäftspartner (Christian Hansen) aus Dänemark. Wir hatten nur ein Produkt in unserem Sortiment. Die Autoglasversiegelung war etwas völlig Neues im Bereich Scheibenversiegelungen. Unsere Mitbewerber waren Firmen wie "RainEx" und "Windshield Cover".

Diese Mitbewerber-Produkte basierten allerdings nicht auf der Nanotechnologie, sondern es waren Versiegelungen aus Silikon. Die Silikon-Versiegelung war nur kurze Zeit haltbar und es gab viele Klagen wegen des "Verschmierens" der Frontscheibe.

Wir erweiterten unser Produktsortiment mit Produkten für Holz, Stein, Textil, Fensterscheiben, Keramik und Autolackversiegelungen.

Arbeitstage von 18 Stunden waren an der Tagesordnung. Mein Geschäftspartner musste aufgrund einer Krankheit die Firma im Februar 2005 verlassen. Da er aber Rechte an dem Firmennamen anmeldete, wurde die Firmierung dann geändert.

 

Am 05.05.2005 gründete ich die Firma Percenta Europe Ltd.

Ich holte mir Herrn Uwe Täubers als Produkt-Manager ins Boot. Herr Täubers arbeitete in Meppen an dem Aufbau eines Nanotechnologie-Geschäfts. Das Ladengeschäft schlossen wir dann im August 2005 wieder, da die Nachfrage zu gering war.

Herr Täubers zog dann nach Glücksburg, um bei dem Aufbau der Firma in Deutschland zu helfen. Ich kümmerte mich von da an nur noch um den Ausbau der Firma im Ausland. Im Februar 2007 hatten wir Partnerfirmen in 44 Ländern.

 

Aus dieser Firma wurde dann am 23.04.2007 eine Aktiengesellschaft..

Durch den Erfolg, den die Percenta Europe Ltd. aufweisen konnte, bekamen wir Angebote von Investoren. Um den Vorstellungen der Investoren nach zu kommen, änderten wir deshalb die Firmierung.

Die Percenta AG hatte jetzt ca. 60 Nanotechnologie-Produkte im Sortiment.

 

Im Juni 2010 habe ich dann die Führung der Firma an meinen Geschätspartner übergeben und mich persöhnlich etwas zurück gezogen und andere Projekte gestartet.

 

Im Dezember 2011 musste die Percenta AG dann die Insolvenz anmelden, da die Firma aufgrund von Misswirtschaft plötzlich zahlungsunfähig wurde.

Zur Zeit befindet sich die Firma Percenta AG in der Insolvenzphase.